Für die KVG Kontora holt zwei Portfoliomanager an Bord

Sönke Padeken (l.) und Hendrik Hölscher

Sönke Padeken (l.) und Hendrik Hölscher: Beide schließen sich dem Portfoliomanagement-Team der Kontora-KVG an. Foto: Kontora

Das Portfoliomanagement-Team der Kontora-KVG erhält zum 1. Juli 2021 Zuwachs: Sönke Padeken kommt von Ernst & Young (EY), Hendrik Hölscher wechselt von HGA Capital zum Hamburger Multi Family Office. Zum Aufgabengebiet der beiden Neuzugänge gehört unter anderem, den Kontora-Mandanten den Zugang zum internationalen Investmentmarkt zu erleichtern.

Des Weiteren wird Finn Knafla nach Abschluss seines Masterstudiums innerhalb der nächsten Monate als Junior-Portfoliomanager fest ins Team übernommen. Der 24-Jährige ist damit bereits der vierte Werkstudent, den die Kontora-Gruppe weiterbeschäftigt.

Padeken war zuvor bei EY als Prüfungsleiter im Segment Finanzdienstleistungen (Wealth & Asset Management) tätig. Der 33-Jährige verantwortete die Jahresabschlussprüfungen von Investmentvermögen und Immobiliengesellschaften. Padeken wird seine Ausbildung zum Chartered Alternative Investment Analyse (CAIA) voraussichtlich im Frühjahr 2022 abschließen.

Hölscher bringe aus seiner vorherigen Tätitgkeit bei HGA Capital Erfahrungen aus dem operativen und strategischen Management von geschlossenen Immobilienfonds mit. Zudem war der 44-Jährige für das externe Meldewesen und Beteiligungsmanagement zuständig.