Expertin von der Aquila-Gruppe Kontora baut Digital- und Operations-Bereich weiter aus

Stefanie Jung vom Family Office Kontora

Stefanie Jung vom Family Office Kontora: Die Hamburger bauen ihren Digital- und Operations-Bereich weiter aus Foto: Kontora Family Office

Stefanie Jung ist als Digital-Managerin zum Family Office Kontora gewechselt. Dort soll die 37-Jährige die laufende Automatisierung interner Prozesse verantworten und die digitale Weiterentwicklung des Geschäftsmodells vorantreiben. „Stefanie Jungs Fokus liegt auf den digitalen Aspekten, die sowohl spürbaren Mehrwert auf der Mandantenseite schaffen, als auch interne Prozesse weiter vereinfachen“, so Florian Hoffmann, Geschäftsführer der Kontora (CFO, COO) und verantwortlich für die Unternehmensorganisation des Multi Family Office.

Jung kommt von der Aquila-Gruppe, für die sie knapp zwölf Jahre tätig war. Darunter war sie zuletzt Leiterin Business Analysis innerhalb der Abteilung Digital Business Solutions und verantworte unter anderem das Produkt „aifExpert“. Zuvor war sie bei dem Investmenthaus als Leiterin Operations für die technische Umsetzung einer Handles- und Abwicklungs-Software der Aquila-Tochter AQX Securities zuständig.