Klassische ETFs

[TOPNEWS]  Kratzer im Lack

Warum der Dax nicht zur Geldanlage taugt

Der aktuelle Fall Wirecard zeigt einmal mehr: Das Prädikat „Dax-Mitglied“ taugt nicht viel und schützt kaum vor Pleiten, Pech und Pannen – und Unvermögen. Doch wenngleich Anleger die Finger von ihm lassen sollten, hat der deutsche Leitindex Strahlkraft und einige Vorteile. Wir zeigen, welche das sind, und welche Aktienfonds den Dax schlagen. [mehr]

[TOPNEWS]  Unterschied zwischen fairem Wert und NAV

Anleihe-ETFs – liquide in der Krise, aber mit Preis-Discounts

Anleger sind dazu übergegangen, den NAV von ETFs und Fonds mit dem fairen Wert gleichzusetzen. Insbesondere im Fixed-Income-Bereich ist dies jedoch nicht zwangsläufig der Fall. Häufig liefert der handelbare Preis von ETFs ein wesentlich akkurateres Bild der Lage. Sehr deutlich wurde das während des Corona-Schocks im März. [mehr]

US-Investoren in Kauflaune

Wem gehört der Dax?

Institutionelle Anleger und vor allem solche aus den USA gehört zunehmend der deutsche Leitindex Dax. Sie haben 2019 ihren Anteil am Streubesitz ausgebaut. [mehr]

[TOPNEWS]  Standortbestimmung des ETF-Markts

„Viele Anleger unterschätzen die Indexwahl“

20 Jahre ETFs in Deutschland. DWS-Mann Simon Klein war von Anfang an dabei, kennt die Entwicklung zur Akzeptanz, die Diskussionen und früheren Vorbehalte. Wo stehen passive Investments heute, wie krisentauglich sind sie, worin wird sich der Markt nach vorne entwickeln und was müssen die Produktgeber können? [mehr]

[TOPNEWS]  Mythen im Faktencheck

Die Welt der Nachhaltigkeits-ETFs erklärt

Kritik gibt es an Nachhaltigkeits-ETFs aufgrund der Undurchsichtigkeit beim Produktangebot sowie den großen Unterschieden bei den ESG-Scores. Wie können diese dann tatsächlich nachhaltig sein? Wo steht also der ETF-Markt in puncto ESG, was ist für Investoren zu beachten? Ein Erklärungsversuch. [mehr]

[TOPNEWS]  Verlust von 5 Prozent des Anlagevolumens

Die auffälligsten ETF-Mittelflüsse im ersten Quartal

Die Corona-Krise erreichte im März auch das ETF-Geschäft in Europa. Mit 11,6 Milliarden Euro verloren Anleihen-ETFs innerhalb von nur wenigen Tagen fast 5 Prozent ihres gesamten Anlagevolumens. Einige Mittelbewegungen hingegen überraschen. [mehr]

[TOPNEWS]  Einige Segmente halten Stand

Europas ETF-Mittelflüsse in der Corona-Krise

Die Corona-Krise erreichte im März auch das Geschäft mit ETFs in Europa. Aber nicht alle Segmente kamen unter die Räder. Eine Aufstellung der Mittelzuflüsse und -abflüsse bei börsengehandelten Fonds. [mehr]

[TOPNEWS]  Kosten, Steuern, Haltedauer

Wie man ETFs richtig vergleicht

Sie sind ein sehr transparentes Anlagevehikel. Sie erleben einen Boom. Und sie bieten bei Standardindizes eine hohe Vergleichbarkeit – glauben zumindest viele Anleger. Tatsächlich aber zeichnen sich Exchange Traded Funds (ETFs) durch einige Besonderheiten aus. [mehr]

Seite 1 / 4