Kommt von HAL Oddo BHF besetzt Führungsposition in der Vermögensverwaltung

Katja Münch wechselt in die Vermögensverwaltung von Oddo BHF.

Katja Münch wechselt in die Vermögensverwaltung von Oddo BHF. Foto: Oddo BHF

Katja Münch ist seit dem 1. Juli 2024 als Leiterin für das operative Geschäft (Chief Operating Officer) in der Vermögensverwaltung des Private Wealth Managements von Oddo BHF tätig. Münch wird unter anderem die Einführung eines neuen Portfoliomanagementsystems verantworten und die ESG-Prozesse der Vermögensverwaltung steuern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die diskretionäre Vermögensverwaltung (DPM) im ODDO BHF Private Wealth Management verwaltet aktuell mehr als 20 Milliarden Euro für vermögende Privatkunden, Familienunternehmer, Stiftungen und Family Offices aus Deutschland und ist darüber hinaus für das Portfoliomanagement der Polaris-Fondsfamilie verantwortlich.

Katja Münch: Rückkehr zu Oddo BHF

Münch tritt die Nachfolge von Bastian Hoffmann an, der im Februar dieses Jahres die Position des COO bei der Oddo BHF Asset Management übernommen hat. Sie berichtet direkt an Martin Hillesheimer, COO Private Wealth Management der Oddo BHF Gruppe. Münch kommt von Hauck Aufhäuser Lampe, wo sie als Leiterin Planning & Steering Asset Servicing für die Prozessplanung und -steuerung im Geschäftsbereich Asset Servicing verantwortlich war. Für Münch ist es eine Rückkehr zu der deutsch-französischen Privatbank: Bis Februar 2023 war sie mehrere Jahre im Asset Management von Oddo BHF in mehreren Führungspositionen tätig.

 

Oddo BHF Private Wealth Management unterhält in Deutschland neben Stuttgart, Baden-Baden und Rottweil weitere Standorte in Frankfurt am Main, Nürnberg, Düsseldorf, Berlin, Essen, Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Mainz, Saarbrücken, Siegen, München und Münster. Die Gruppe verwaltet aktuell rund 140 Milliarden Euro an Kundenvermögen und beschäftigt 3.000 Mitarbeitende.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen