Zuvor Fisch AM Nomura AM hat neuen Portfoliochef für Schwellenländer-Unternehmensanleihen

Headphones
Artikel hören
Zuvor Fisch AM
Nomura AM hat neuen Portfoliochef für Schwellenländer-Unternehmensanleihen
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Meno Stroemer ist neu bei Nomura Corporate Research und Asset Management

Meno Stroemer ist neu bei Nomura Corporate Research und Asset Management: Der Portfoliomanager kommt von Fisch Asset Management. Foto: Nomura AM

Meno Stroemer heuert bei Nomura Corporate Research und Asset Management (NCRAM) an. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Emerging Markets (EM) und Unternehmensanleihen sowohl auf der Kauf- als auch auf der Verkaufsseite in Europa und den USA. Mit der Verpflichtung von Stroemer, will Nomura seine Kompetenz für Schwellenländeranleihen ausbauen und integriert ein Angebot in den drei Bereichen Hartwährungs-Staatsanleihen, Lokalwährungs-Staatsanleihen und Unternehmensanleihen. Dazu wird das neue von Stroemer geleitete Investmentteam eng zusammenarbeiten mit dem von Eric Torres geleiteten Team in New York, das Portfolios von Staatsanleihen und hochverzinslichen Unternehmensanleihen in harter Währung verwaltet, sowie mit dem von Recai Gunesdogdu geleiteten Team in Frankfurt für globale und auf Asien fokussierte EM-Strategien in lokalen Währungen.

 

 

 

Zuletzt leitete Stroemer das Portfoliomanagementteam und war leitender Portfoliomanager für Schwellenländerstrategien bei Fisch Asset Management in Zürich. Davor war er in leitender Funktion bei Morgan Stanley tätig. Außerdem arbeitete er in den Kreditabteilungen von UBS und HSBC.

Wie hat ihnen der Artikel gefallen?

Danke für ihre Bewertung