Veränderungen im Vorstand der Commerz Real Nicole Arnold kommt, Siegfried Eschen geht zurück zur Commerzbank

Headphones
Artikel hören
Veränderungen im Vorstand der Commerz Real
Nicole Arnold kommt, Siegfried Eschen geht zurück zur Commerzbank
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Nicole Arnold ist neu bei der Commerz Real

Nicole Arnold ist neu bei der Commerz Real: Sie verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Strukturierung und im Management unterschiedlichster Investmentvehikel für nationale und internationale Investoren und kommt von BNP Paribas Real Estate Investment Management. Foto: Commerz Real

Die Commerz Real hat Nicole Arnold in den Vorstand berufen. Wie die Sachwerte-Tochter der Commerzbank mitteilte, folgt sie auf Siegfried Eschen, der zurück zur Commerzbank geht und bei dieser Leiter für strategische Projekte der Bank wird. Arnold wird im Vorstand die Bereiche Product Management Institutional Clients, Green Deal Infrastructure, Institutional Sales and Group Treasury, Retail Distribution, Mobilienleasing Vertrieb sowie CFB-Fonds, strukturierte Finanzierungen und Investments verantworten.

„Mit Nicole Arnold haben wir eine erfahrene Managerin und ausgewiesene Expertin im Investment- und Assetmanagement gerade auch für institutionelle Investoren gewinnen können“, so Manfred Knof, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Commerz Real.  Arnold verantwortet im Vorstand daher unter anderem das institutionelle und Mandate-Geschäft. Hier verwaltet die Commerz Real aktuell etwa zwei Milliarden Euro über diverse Investmentvehikel in den Bereichen Immobilien und erneuerbare Energien.

„Ich danke Siegfried Eschen für die sehr gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so Henning Koch, Vorstandsvorsitzender der Commerz Real. „Seine Erfahrung und Expertise haben wesentlich dazu beigetragen, unser Unternehmen sicher durch die Folgen von Pandemie und Marktturbulenzen zu steuern und das Neugeschäft insbesondere beim Impactfonds Klimavest zu forcieren. Gerade in einer Übergangsphase mit reduziertem Vorstand habe ich sein Engagement auch persönlich sehr schätzen gelernt. Für seine neuen Aufgaben in der Commerzbank wünsche ich ihm ausdrücklich alles Gute.“

 

 

 

Arnold verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Strukturierung und im Management unterschiedlichster Investmentvehikel für nationale und internationale Investoren sowie über acht Jahre Führungserfahrung bei Vermögensverwaltern. Sie kommt von BNP Paribas Real Estate Investment Management, wo sie seit Januar 2020 die Funktionen der Betreibsleiterin (Chief Operating Officer) und Finanzvorständin (Chief Financial Officer) ausübte. Davor war sie etwa sieben Jahre bei der Universal Investment tätig, zuletzt als Director Real Estate Investment Management. Begonnen hat die promovierte Diplom-Kauffrau ihre berufliche Laufbahn 2004 beim Shoppingcenter-Betreiber und -Projektentwickler ECE Projektmanagement in Hamburg.

Eschen kam im Juni 2021 zur Commerz Real. Davor leitete er in der Commerzbank sieben Jahre im Segment Firmenkunden das Kompetenzzentrum Immobilien, das er im Auftrag des Konzernvorstandes ab 2014 konzipierte und aufbaute. Eschen leitete seit 1993 im Commerzbank-Konzern unterschiedliche Unternehmenseinheiten im Bereich der gewerblichen Immobilienfinanzierung, unter anderem in der Eurohypo AG, als Niederlassungs- und Bereichsleiter.