Von Santander AM M&G Investments baut das Multi-Asset-Team aus

Headphones
Artikel hören
Von Santander AM
M&G Investments baut das Multi-Asset-Team aus
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Stefano Amato ist neu bei M&G Investments

Stefano Amato ist neu bei M&G Investments: Er kommt von Santander AM, wird als Senior Portfoliomanager im Multi Asset-Team starten. Foto: M&G Investments

Stefano Amato startet bei M&G Investments als Senior Fonds Manager im Multi Asset-Team. Er wird zusammen mit Steven Andrew, an den er berichten wird, den 1,1 Milliarden Euro schweren „M&G (Lux) Income Allocation Fund1“ verwalten. Amato ist in London tätig und wird an Entscheidungen zur Vermögensallokation für den Fonds mitwirken und gleichzeitig mit dem breiteren Team zusammenarbeiten, um unter der Leitung von Investmentchefin (CIO) Fabiana Fedeli Anlageideen für mehrere Mandate umzusetzen.

Der im November 2013 aufgelegte Fonds ist in eine diversifizierte Palette von Anlageklassen in allen wichtigen Märkten investiert und wendet die Multi-Asset-Philosophie von M&G an, die einen stabilen Bewertungsrahmen mit einer taktischen Bewertung von Verhaltensfaktoren kombiniert. Darüber hinaus werden die Verantwortlichen des Fonds unter Beteiligung von Maria Municchi, der stellvertretenden Fondsmanagerin, nach Möglichkeiten suchen, mehr Nachhaltigkeitsaspekte zu integrieren.

 

 

 

Amato bringt 15 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung und an den Finanzmärkten in das Team ein. Er kommt von Santander Asset Management zu M&G, bei dem er Leiter des Bereichs Multi Asset Solutions und leitender Portfoliomanager für globale institutionelle Flaggschiff- und Total Return-Mandate war. Vor dieser Zeit war er unter anderem in verantwortungsvollen Positionen bei J.P. Morgan und Nomura.