Aufstieg Deka Immobilien bekommt neuen Geschäftsführer

Headphones
Artikel hören
Aufstieg
Deka Immobilien bekommt neuen Geschäftsführer
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.
Johannes Hermanns steigt bei Deka Immobilien weiter auf.

Johannes Hermanns steigt bei Deka Immobilien weiter auf. Foto: Deka

Johannes Hermanns ist vom Aufsichtsrat der Deka Immobilien mit Wirkung zum 01.01.2024 als Geschäftsführer für die Deka Immobilien Investment bestellt worden. Er folgt auf Ulrich Bäcker, der sein Mandat auf eigenen Wunsch per Ende 2023 niederlegt. Bäcker verantwortet noch den im kommenden Jahr anstehenden Umzug der Deka vom Trianon in das neu errichtete Four in
Frankfurt, bevor er anschließend in den Ruhestand treten wird.

Hermanns ist seit Oktober 2013 Leiter Immobilienmanagement Deutschland bei der Deka Immobilien. In dieser Rolle verantwortet er aktuell das Asset Management für den deutschen Immobilienbestand der Fonds. Künftig ist er für das Asset Management der weltweit rund 580
Immobilien der Deka mit einem Immobilienvermögen von rund 50 Milliarden Euro zuständig.

„Johannes Hermanns hat in den letzten Jahren die strategische Ausrichtung des Immobilien Asset
Management und die heutige Positionierung unserer Immobilien maßgeblich mitgestaltet. Mit seiner Bestellung können wir in einem erfolgreich funktionierenden Bereich Kontinuität sicherstellen“, so Matthias Danne, Asset Management-Vorstand der Deka und Aufsichtsratsvorsitzender der Deka Immobilien.

 

Hermanns besitzt rund 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen Aufgabenbereichen der Immobilienbranche. Vor seinem Wechsel zur Deka Immobilien im Jahr 2008 arbeitete er als planender Architekt, Vertriebsleiter in der Bauzulieferindustrie und in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der
Allianz Real Estate.

Über die Deka

Die Dekabank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften
bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von 373 Milliarden Euro (per 30.06.2023) sowie mehr als 5,4 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die Dekabank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe.

Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die
Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment und Westinvest Gesellschaft für
Investmentfonds managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 50 Milliarden Euro.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen