Kampf gegen den Klimawandel Pimco startet innovativen Rentenfonds

Ein Porsche Taycan steht an einer Strom-Ladesäule: Die Zuffenhausener Sportwagenschmiede hat im vergangenen Jahr einen grünen Schuldschein emittiert; der Erlös fließt unter anderem in die Entwicklung elektrischer Fahrzeuge.

Ein Porsche Taycan steht an einer Strom-Ladesäule: Die Zuffenhausener Sportwagenschmiede hat im vergangenen Jahr einen grünen Schuldschein emittiert; der Erlös fließt unter anderem in die Entwicklung elektrischer Fahrzeuge. Foto: imago images / Manfred Segerer

Die auf festverzinsliche Wertpapiere spezialisierte Investmentgesellschaft Pimco hat einen weiteren aktiv verwalteten Rentenfonds aufgelegt, den Pimco GIS Climate Bond Fund. Die für Retail-Anleger konzipierte und währungsgesicherte Anteilsklasse besitzt die internationale Wertpapierkennnummer IE00BLH0ZN77.

Die Manager des Fonds mit einer Gesamtkostenquote von 1,42 Prozent per annum kaufen Anleihen, bei denen es um die Bekämpfung des Klimawandels geht. Sie erwerben sektorübergreifend sowohl grüne Anleihen mit entsprechendem Etikett als auch nicht offiziell als „Green Bonds“ deklarierte Titeln, berichtet die US-amerikanische Fondstocher der Allianz-Versicherung.

Darüber hinaus investieren die Fondsmanager nach Unternehmensangaben in Anleihen von Emittenten, die durch „innovative Ansätze im Bereich ökologische Nachhaltigkeit auffallen“. Der Clou: Mit ihrem Konzept will Pimco den Geldgebern ein erweitertes Anlageuniversum bieten. Ein Anlageuniversum, „das mehr als ein Exposure in klassischen grünen Anleihen umfasst“, so Pimco.

Weitere Eckpunkte des neuen Fonds: Die Duration der Anleihen soll zwischen zwei und acht Jahren betragen. Der Anteil von Anleihen aus Schwellenländern ist auf 25 Prozent des Fondsvermögens gedeckelt. Auch Hochzinsanleihen können die Manager des neuen Fonds erwerben, wobei auch hier eine Obergrenze bei 25 Prozent gilt. 

Mit dem neuen Fonds will Pimco Anlegern ein weltweit diversifiziertes, mehrere Sektoren umfassendes Anleihenportfolio zur Verfügung stellen, „das Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels unterstützt und gleichzeitig versucht, die Anfälligkeit des Portfolios gegenüber klimawandelbezogenen Risiken möglichst gering zu halten“. Die Portfoliomanager heißen Scott Mather, Jelle Brons, Ketish Pothalingam sowie Samuel Mary. Benchmark ist der Bloomberg Barclays MSCI Global Green Bond Index.