Michelle Grundmann J.P. Morgan wirbt BNY-Mellon-Managerin ab

Michelle Grundmann verlässt BNY Mellon Asset Servicing. Laut Quellen der „Börsenzeitung“ heuert die Geschäftsführerin für das Deutschlandgeschäft beim Konkurrenten J.P. Morgan an. Die Amerikanerin hat das Depotbankgeschäft von BNY Mellon mit aufgebaut.

Im Endeffekt arbeitet Grundmann seit neun Jahren für das Unternehmen. Sie fing 2003 bei ABN Amro Mellon an und leitete seit 2004 die Frankfurter Filiale. 2007 schmolz ABN Amro Mellon mit der Bank of New York zur heutigen BNY Mellon zusammen. Zum größten Anbieter des deutschen Depotmarkts wurde das amerikanische Unternehmen ebenfalls durch eine Übernahme: Im Sommer 2010 übernahm BNY Mellon das Verwahrgschäft der BHF-Bank.

Zu welchem Zeitpunkt Grundmann wechselt ist noch unklar. Einen, noch ungenannten, Nachfolger für ihren Posten hat BNY Mellon, laut „Portfolio institutionell“, schon im Blick.