Zurück zur Ex Josef Kaesmeier kehrt zu MFI Asset Management zurück

Zurück zur Ex: Josef Kaesmeier kehrt zu MFI Asset Management zurück

Gut 17 Jahre war Kaesmeier Geschäftsführer der Merck Finck Invest, bevor er im Zuge des Management Buy Outs der Gesellschaft Ende 2009 als Chefvolkswirt in das Bankhaus Merck Finck & Co wechselte. 2009 übernahmen Mitarbeiter die Vermögensverwaltungstochter Merck Finck Invest und bauten die eigenständige MFI Asset Management auf.

Neben Kaesmeier kümmern sich  Johann Peter Roßgoderer und Johann Ipfelkofer um die Geschicke der Firma.

„Den Rest meines hoffentlich noch langen Berufslebens möchte ich schwerpunktmäßig wieder Asset Manager und Kundenbetreuer für Institutionelle sein", so Kaesmeier, der auch als Gesellschafter mit MFI verbunden ist.