Joachim Fröhlich Evangelische Bank baut Vorstand aus

Joachim Fröhlich: Evangelische Bank baut Vorstand aus

Die Evangelische Bank hat Joachim Fröhlich in den Vorstand berufen. In seiner neuen Funktion ist der 46-Jährige zuständig für die Bereiche Asset Management, Privatkunden und Unternehmensservice.

Fröhlich verantwortete diese Themenfelder bereits seit Oktober 2015 als Generalbevollmächtigter der Bank. Der Vorstand, der bislang aus dem Vorsitzenden Thomas Katzenmayer und Christian Ferchland bestand, wächst damit auf drei Mitglieder.

Fröhlich übernahm 2011 den Bereich Vermögensmanagement/Treasury bei der damaligen Evangelischen Kreditgenossenschaft (EKK) in Kassel. Weitere Station seiner Karriere war die Wüstenrot Bank und Bausparkasse, für die er als Bereichsleiter Kapitalmarkt/Zinsbuchsteuerung tätig war.  

Die Evangelische Bank ist mit einer Bilanzsumme von 7,1 Milliarden Euro Deutschlands größte Kirchenbank mit Hauptstellen in Kassel und Kiel.