Jetzt offiziell Julius Bär eröffnet Standort in Berlin

Der früher Bethmann-Banker Christian Liste wird ab Oktober die neue Niederlassung der Bank Julius Bär in Berlin leiten.

Der früher Bethmann-Banker Christian Liste wird ab Oktober die neue Niederlassung der Bank Julius Bär in Berlin leiten.

Jetzt ist es offiziell: Die Schweizer Bank Julius Bär eröffnet in Berlin ihre zehnte Niederlassung in Deutschland, wie das Handelsblatt (bezahlpflichtig) heute berichtet. Die Leitung vor Ort wird Christian Liste ab Anfang Oktober übernehmen, der bereits zuvor für die Bethmann Bank in der gleichen Funktion tätig war, wie das private banking magazin bereits im März dieses Jahres exklusiv berichtete. Ebenfalls von der Bethmann Bank nehmen die Berater Marco Heise und Frank Marszal ab nächste Woche ihre Arbeit bei Julius Bär auf. Zunächst wird das neue Berliner Team aus fünf Personen bestehen, heißt es.

Julius Bär fährt bereits einiger Zeit eine offensive Expansionsstrategie in Deutschland, um sich bei der Betreuung vermögender Privatpersonen aussichtsreich in Position zu bringen. Berlin ist nach Hannover im März bereits der zweite Standort, an dem das Institut dieses Jahr eine Niederlassung hierzulande ansiedelt. Neben den beiden neuen Niederlassungen hat Julius Bär weitere namhafte Berater an Bord geholt, etwa die ehemalige Regionalleiterin der UBS.