Jahresrückblick der Redaktion Die meistgelesenen Interviews 2017

Jahresrückblick der Redaktion: Die meistgelesenen Interviews 2017

2017 war einiges los in der Private-Wealth-Management-Branche. Regulierungswellen vor allem durch die bevorstehende Finanzmarktrichtlinie Mifid II und die Investmentsteuerreform. Zusätzlicher Druck auf die Anbieter der Branche, die unterschiedliche Wege und Strategien einschlagen, um sich für diese herausfordernde Zukunft aufzustellen.

Besonderes Interesse weckte etwa das Gespräch mit Commerzbank-Bereichsvorstand Gustav Holtkemper, der sich unter anderem zu einem zeitgemäßen Wealth-Management-Angebot äußert. Für viel Aufmerksamkeit bei den pbm-Lesern sorgte auch das Interview mit VuV-Verbandsjustiziar Nero Knapp zu den gravierende Änderungen beim Sachkundenachweis, die Mifid II mit sich bringt.

In vier Online-News stellen wir die meistgelesenen Nachrichten, Fachbeiträge, Interviews und Personalien vor.

Die meistgelesenen Interviews im Kalenderjahr 2017 auf www.private-banking-magazin.de:

Rang

Nachricht

Datum

1. Commerzbank-Bereichsvorstand Gustav Holtkemper: „Eine starre Einstiegsgröße ist schlicht nicht mehr zeitgemäß“ 31. Aug.
2. VuV-Verbandsjustiziar zum Sachkundenachweis: „Die Alte-Hasen-Regelung entfällt“ 27. Okt.
3. Anke Sahlén und Daniel Kalczynski „Das Geld ist zurückgekehrt“ 22. Mai
4. Matthias Schellenberg im Gespräch „Wir haben bewusst den dezentralen Ansatz gewählt“ 10. Okt.
5. Jens Spudy im Gespräch „Wir müssen erklären, dass Family Office nicht gleich Family Office ist“ 21. Sep.
6. Vorstandssprecher von Donner & Reuschel „Wir setzen auf Zukunft statt auf Tradition“ 28. Jul.
7. Die Finca im Blick der Steuerfahnder „Die Zahl der Strafverfahren wird ab September rapide zunehmen“ 23. Mär.
8. Verantwortliche bei HQ Trust „Wir entwickeln uns mit dem Mandantenwunsch“ 19. Mai
9. Reform des Investmentsteuergesetzes „Für Stiftungen ist das nicht ganz ohne“ 14. Aug.
10. VuV-Meinung zum ESMA-Vorgehen „Die ESMA hat zwei wesentliche Punkte falsch eingestuft“ 16. Jan.