Lektüre Investment Consulting unter der Lupe

Eigentlich ist Bastian Runge als Executive Director bei UBS in Frankfurt zuständig für die Betreuung von Investment Consultants und das Proposal Management für institutionelle Investoren. Jetzt hat er ein Buch über die Branche geschrieben mit dem Titel: „Investment Consulting im institutionellen Asset Management“.

Darin untersucht er wissenschaftlich die Investment-Beratung mit globaler Perspektive. „Es ist ein einmaliges Komplettwerk zum Thema Investment Consulting – weltweit“, lobt Martin Užík, Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin.

In Runges Buch geht es um Nachfrage, Angebot, Marktumfeld und die Interaktion zwischen Marktteilnehmern im Investment Consulting. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Manager-Auswahl als einem wesentlichen Teil des Geschäftsmodells und der Wertschöpfungskette.

Die Publikation definiert das Investment Consulting konkret und nennt dessen hervorstechenden Merkmale. Runge schreibt, warum institutionelle Investoren diese Dienstleistung überhaupt nutzen, welche Kriterien bei der Auswahl von Investment Consultants wichtig sind und wie Investment Consultants bei der Auswahl der richtigen Manager vorgehen.

Ferner geht es darum, welchen Mehrwert das Investment Consulting für institutionelle Investoren generell bieten kann. Dabei beschränkt sich das Buch nicht auf eine theoretische Analyse. Vielmehr nutzt es eine weltweite, empirische Erhebung bei institutionellen Investoren, Investment Consultants und Asset Managern.

Mehr Infos zum Buch gibt es hier.