Institutionelle

Der Frankfurter Vermögensverwalter Fidal ist künftig mit einem Standort in Berlin und einer Geschäftsstelle in Heidelberg vertreten. Der Berliner Standortleiter rückt in den Vorstand des Unternehmens auf, für Heidelberg hat man einen erfahrenen Neuzugang an Bord geholt. [mehr]

Die Bank für Kirche und Caritas (BKC) hat sich dem Aufruf zum Kapitalabzug einer weltweiten Bewegung angeschlossen. Die mehr als 400 katholischen Organisationen und Gemeinden bekennen sich dazu, eine Desinvestitionsstrategie in ihrer Kapitalanlage umzusetzen. [mehr]

Nach Weggang von Christian Neubert

UBS legt UNHWI-Teams zusammen

Die UBS führt die beiden Teams Institutional Wealth Management und Family Office Advisory unter der Führung von Torsten Gründel zusammen. Kurz nach dem Weggang von Christian Neubert ist dessen Nachfolge damit bereits geklärt. [mehr]

Das Start-up W&Z Fintech erweitert seine Family-Office-App Ownly um ein Forum, in dem Anbieter vermögenden Kunden geschlossene Fonds und weitere Finanzprodukte präsentieren können. Die Auswahl soll sich in Inhalt und Volumen deutlich vom Retailmarkt unterscheiden. [mehr]

[TOPNEWS]  Stefan Kirchner vom Family Office Honestas

„Wir können seitdem auf viele Asset-Manager-Perlen zurückgreifen“

Ursprünglich hatte das Family Office Honestas den FO Vermögensverwalterfonds für die Enkel einer vermögenden Familie aufgelegt. Vor drei Jahren schrieb man dann recht unkonventionell ein Segment des Fonds in aller Öffentlichkeit aus. Wie es Fonds und Family Office seitdem ergangen ist, erzählt Geschäftsführer Stefan Kirchner. [mehr]

[TOPNEWS]  Trotz schleichenden Verbrauchs

Großteil der Bürgerstiftungen arbeitet ohne Finanzberater

Wie legen Bürgerstiftungen an, was sind die häufigsten Anlageklassen und was ist mit den Renditeerwartungen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die jüngste Online-Befragung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. [mehr]

Dachfonds-Anbieter Sauren will ab dem 1. Januar mehrere Fonds mit verbindlichen Mindest-Kapitalbeteiligungsquoten ausstatten. Die Maßnahme erfolgt im Zuge der Investmentsteuerreform. Für welche Fonds welche Aktienquoten gelten sollen, steht hier. [mehr]

Die Fil Fondsbank hat Gerald Rink zum Geschäftsführer ernannt. Das Gremium wächst damit auf vier Verantwortliche. Gemeinsam will man das Haus langfristig zum Marktführer in Deutschland entwickeln. [mehr]

Internationale Steuerbehörden tauschen untereinander ab sofort mehr Daten über Konten von Ausländern bei Banken in ihren Ländern mit den jeweiligen Heimatstaaten der Inhaber. Das bedeutet für viele vermögende Deutsche, dass ihnen vom Finanzamt Nachforderungen oder sogar Haftstrafen drohen. [mehr]

Für ein Berliner Single Family Office sucht der Personaldienstleister Dr. Schannath Executive Search einen Leiter Portfoliomanager. Der/die Gesuchte sollen schwerpunktmäßig Aktien-Positionen managen. Erfahrung im Portfoliomanagement/Research bei einem (semi-)institutionellen Kapitalanleger, einer Asset-Management-Boutique oder einem Asset Manager seien unabdingbar. [mehr]

Für institutionelle Anleger und Wholesale-Kunden

BNY Mellon IM startet Fonds für Hochzinsanleihen

BNY Mellon Investment Management erweitert sein Angebot um einen Fonds für Hochzinsanleihen. Der BNY Mellon U.S. High Yield Beta Fund richtet sich an institutionelle Investoren und Wholesale-Kunden in Deutschland und anderen europäischen Ländern. [mehr]

Erneuerbare Energien und Fremdwährungsmanagement

Augur Corporate Finance erhält Bafin-Lizenzen

Augur Corporate Finance hat von der Bafin die Erlaubnis zur Anlagevermittlung und Anlageberatung erhalten. Zielgruppe des Frankfurter Unternehmens sind institutionelle Anleger und mittelständische Unternehmen. [mehr]

Aufbauend auf einer Umfrage unter 500 weltweiten Asset Managern hat der Finanzdienstleistern State Street ein Online-Tool entwickelt, mit dem Asset Manager ihr Geschäftsmodell und Wachstumsfähigkeiten im Wettbewerb vergleichen können. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach der Erbschaftsteuerrefrom

So lässt sich in Betrieben das Verwaltungsvermögen gestalten

Auch nach der Erbschaftsteuerreform ist operatives unternehmerisches Vermögen weiterhin begünstigt. Abzugrenzen sind das operative Betriebsvermögen vom vermögensverwaltenden Vermögen anhand eines Katalogs. Dadurch ergeben sich Gestaltungsmöglichkeiten, die genutzt werden sollten. [mehr]

Beratung institutioneller Investoren

LRI Group stellt globalen Leiter Sachwerte ein

Die LRI Group baut mit Bastian Dittrich ihre Beratung für institutionelle Investoren aus. In der neu geschaffenen Funktion als globaler Leiter Sachwerte soll er Kunden insbesondere zu Immobilien, Private Equity und Infrastruktur ansprechen. [mehr]