Joint Venture Institutionelle geben Barings 200 Millionen Euro für Logistikimmobilien

Robert Schneider, geschäftsführender Portfolio Manager von Pelv, bei Barings

Robert Schneider, geschäftsführender Portfolio Manager von Pelv, bei Barings:„Für uns sind vor allem die durch starke zyklische und fundamentale Faktoren sowie eine Unterversorgung von qualitativ hochwertigen Logistikflächen geprägten Märkte spannend.“ Foto: Kai Neunert – Fotografie, Quelle: Barings

Barings, einer der weltweit größten Immobilien-Investmentmanager, hat weitere Eigenkapitalzusagen in Höhe von 200 Millionen Euro für ein auf Investitionen in europäische Logistikimmobilien spezialisiertes Joint Venture („Pelv“) erhalten. Das JV besteht aus einer US-amerikanischen Versicherung und einem Staatsfonds aus dem mittleren Osten. Pelv wurde im Jahr 2019 mit Eigenkapitalzusagen in Höhe von 200 Millionen Euro aufgelegt und soll auf ein Zielinvestitionsvolumen von einer Milliarde Euro wachsen.

Das aktuelle Portfolio umfasst 315.000 Quadratmeter moderne Logistikfläche an strategischen Verkehrshubs in Deutschland und Frankreich. Zuletzt wurden zwei Projekte im Süden Frankreichs gesichert. Pelv befindet sich zudem in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Ankauf von weiteren 170.000 Quadratmeterb an Logistikstandorten in Südeuropa und sucht weiterhin nach Core-Plus- und Value-Add-Logistikimmobilien.


Im Blickpunkt stehen Teilmärkte in ganz Europa, die sich vor allem durch einen Mangel an neuen beziehungsweise modernisierten Flächen und eine starke Nachfrage nach urbaner Logistik und Light-Industrial-Objekten auszeichnen. Neben Deutschland und Frankreich zielt das JV unter anderem auf die starken Logistikmärkte in Italien, Spanien, den Niederlanden und Skandinavien ab.

„Für uns sind vor allem die durch starke zyklische und fundamentale Faktoren sowie eine Unterversorgung von qualitativ hochwertigen Logistikflächen geprägten Märkte spannend.“ Wir haben bereits eine starke Pipeline aufgebaut und werden unser Bestandsportfolio sehr bald erweitern“, so Robert Schneider, geschäftsführender Portfolio Manager von Pelv, bei Barings zur Strategie.