Inklusive Private Banking Deutsche Bank beruft Privatkunden-Chef

Philipp Gossow übernimmt bei der Deutschen Bank das Privatkundengeschäft in Deutschland.  | © Deutsche Bank

Philipp Gossow übernimmt bei der Deutschen Bank das Privatkundengeschäft in Deutschland. Foto: Deutsche Bank

Philipp Gossow leitet ab 1. November das Privatkundengeschäft der Deutschen Bank in Deutschland. Ein entsprechender Bericht der „FAZ“ wurde dem private banking magazin von einer Sprecherin auf Anfrage bestätigt. Das Privatkundengeschäft beinhaltet auch die Segmente Private Banking und Personal Banking in Deutschland. Gossow berichtet an Vorstand Frank Strauß.

Die Berufung war nötig geworden, nachdem Gossows Vorgänger Asoka Wöhrmann an die Spitze der DWS gewechselt war. Gossow hatte zuvor seit November 2016 das internationale Privatkundengeschäft geleitet. Davor war er in verschiedenen Führungspositionen für die Deutsche Bank tätig gewesen. Zu dem Institut gewechselt war er 2006 von Rothschild & Co.