In Hamburg und den Niederlanden Berlin Portfolio Management eröffnet weitere Büros

Frenk Heilmann (l.), Christian G. Lederer (M.) und Peer Ehnert.  | © BPM

Frenk Heilmann (l.), Christian G. Lederer (M.) und Peer Ehnert. Foto: BPM

Der unabhängige Vermögensverwalter BPM - Berlin Portfolio Management baut seinen Auftritt in Hamburg und den Niederlanden aus. Seit Anfang November sind die Berliner im niederländischen Tilburg zusätzlich zur dortigen Zweigniederlassung mit einem Büro vertreten. Die Geschäfte vor Ort führt Frank Heilmann, der Leiter der Zweigniederlassung.

Zum 1. Dezember kommt ein Büro in Hamburg hinzu. Die Räumlichkeiten am Rödingsmarkt sollen als Ableger der Zentrale in Berlin dienen. In der Hansestadt nehmen die Peer Ehnert und Christian C. Lederer die Führungsaufgaben wahr. Der Schritt, von dem das Finanznachrichtenportal „Citywire“ zuerst berichtet hatte, wurde dem private banking magazin auf Anfrage bestätigt.

BPM betreut laut Uwe Günther, Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer von BPM, schon länger Kunden in den Niederlanden. Basis ist eine Lizenz der niederländischen Finanzmarktaufsicht AFM. Durch das neue Büro will man das dortige Geschäft weiter ausbauen. Den Status Hamburgs als Tor zur Welt will BPM unterdessen als Standort für die Betreuung internationaler Mandate nutzen.

Kürzlich hatte der Leiter Risikomanagement von BPM, Paul Skiba, den Vermögensverwalter Richtung Porsche verlassen. Die Position soll nicht nachbesetzt werden.