In eigener Sache Veränderungen in der Chefredaktion

v.l.n.r.: Der künftige Herausgeber Malte Dreher sowie die Chefredakteure Karen Schmidt und Ansgar Neisius (private banking magazin und DAS INVESTMENT). | © Anna Mutter, Tom Hoenig

v.l.n.r.: Der künftige Herausgeber Malte Dreher sowie die Chefredakteure Karen Schmidt und Ansgar Neisius (private banking magazin und DAS INVESTMENT). Foto: Anna Mutter, Tom Hoenig

Künftig übernehmen Karen Schmidt und Ansgar Neisius die Leitung der Redaktion des „private banking magazins“ und von „DAS INVESTMENT“. Print und Online. Neisius ist seit 2011 Mitglied der Redaktion, Schmidt seit seit 2007. Außerdem ist sie seit 2013 Chefredakteurin des Versicherungsportals und Printmagazins Pfefferminzia. Diese Aufgabe wird sie auch in Zukunft weiter ausführen.

Malte Dreher war seit 2010 Chefredakteur von „DAS INVESTMENT“ und leitete zudem die Redaktion des „private banking magazins“ seit dessen Gründung 2011. „Das sind zwei großartige Kollegen mit einem enormen fachlichen Know-how und einer ansteckenden Begeisterungsfähigkeit. Die werden die beiden Titel fein voranbringen“, so Dreher.

Dreher wird Mit-Herausgeber der Magazine und künftig zusammen mit Verlagsgründer und Herausgeber Peter Ehlers die Entwicklung neuer Medienformaten vorantreiben und die strategische Ausrichtung des Verlags steuern.

In diesem Zusammenhang wurden die Print- und Online-Redaktionen zusammengelegt. „Wir möchten den klassischen Magazin-Journalismus stärker mit der Online-Welt verzahnen. Online-Formate und Online-Themen sind messbar. Diese Analysekraft soll sich künftig im Print-Bereich widerspiegeln und daher ist es sinnvoll, dass diese Leistungen aus einem Guss kommen“, erklärt Peter Ehlers.