In eigener Sache Neues Projekt der Redaktion – die pbm-Pappe

Neues Projekt aus der Redaktion: die pbm-Pappe

Neues Projekt aus der Redaktion: die pbm-Pappe

Die „Pappe“ ist das neue Format aus der Redaktion des private banking magazins. Sie kommt als Heft-Beileger im handlichen DIN A5-Format (21 x 14,8 cm) und hochwertiger Optik daher. Die ersten zwei Ausgaben „Korrelationstabelle“ und „Auswirkungen der Zinsfalle“ liegen dem kommenden Print-Heft bei, das am 18. Februar erscheint (siehe Bilder unten).

Künftig wollen wir bei Bedarf Themen aus der Anlagen- und Wirtschaftswelt aufgreifen und anschaulich runterbrechen. Bestens für den Handbedarf und hoffentlich sinnvoll für das Gespräch mit dem Kunden.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zur pbm-Pappe, gerne als Mail an: [email protected].

Wer seinen Handbestand an Pappen erweitern möchte, schickt bitte eine Email an: [email protected]. 2x25 Stück gibt es für 49 Euro.

>>Vergrößern

Pappe Nr. 1 – Die Korrelationstabelle

>>Vergrößern

Pappe Nr. 2 – Auswirkungen der Zinsfalle