In den USA UBS startet neugestaltete UHNWI-App

UBS: Vermögenden US-Kunden der Schweizer Großbank steht ab sofort eine neue App zur Verfügung.

UBS: Vermögenden US-Kunden der Schweizer Großbank steht ab sofort eine neue App zur Verfügung. Foto: imago images/Geisser

Was ist Ihnen wirklich wichtig? Wer sind die Menschen, die Ihnen am meisten bedeuten? Was möchten Sie mit Ihrem Vermögen, was in Ihrem Leben erreichen? Diese und ähnliche Fragen bekommen Nutzer der jüngst gestarteten App des Wealth Management der UBS in den USA gestellt.

Die in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Deloitte komplett neu entwickelte Anwendung soll Kunden dabei helfen, ihre finanziellen Ziele zu erreichen, indem sie sich ein umfassenderes Bild von ihrem gesamten Vermögen machen können und individualisierte Inhalte angezeigt bekommen.

Zugleich wartet die App mit verschiedenen weiteren Neuerungen auf: Sie könne nun auch Vermögenswerte einbinden, die nicht bei der UBS gebucht sind, finanzielle Wegmarken würden dem Kunden künftig auf einen Blick visualisiert und Funktionen wie Zahlen und Überweisen seien stark vereinfacht.  

Zugleich soll der Algorithmus die persönliche Kontaktaufnahme leichter machen: Dafür gibt es einen zentralen Knopf – drückt der Kunde darauf, verbindet ihn die App sofort mit seinem Betreuer. Ob und wann die UBS die App in weiteren Märkten ausrollt, ist unklar.