In Bewegung Zu- und Abwanderung der Millionäre auf einen Blick

Karte mit den Ländern, aus denen die meisten Hochvermögenden 2016 flohen, und mit den Staaten, in denen die meisten wohlhabenden Menschen einwanderten

Karte mit den Ländern, aus denen die meisten Hochvermögenden 2016 flohen, und mit den Staaten, in denen die meisten wohlhabenden Menschen einwanderten

Geld macht bekanntlich nicht automatisch glücklich, befähigt aber dazu, flexibel seine Lebensumstände zu verändern. So verließen nach einem Bericht der globalen Marktforschungsgruppe New World Wealth zum Beispiel in Frankreich 12.000 Millionäre 2016 das Land. Die Vermögenden reagieren mit ihrer Auswanderung der Analyse zufolge auf anwachsende religiöse Spannungen und populistische Tendenzen im Land, auch das Steuersystem ist hohen Vermögen nicht gerade zuträglich.

>>Vergrößern

Weltkarte Zu- und Abwanderung der Millionäre Quelle: Visual Capitalist

Den größten Zuwachs an Millionären verzeichneten Australien mit 11.000 und die USA mit 10.000 wohlhabenden Einwanderern. Auch Kanada, die Vereinigte Arabische Emirate und Neuseeland sind beliebte Einreiseländer.

Prozentual erlebten die Türkei mit 500 Prozent Steigerung gegenüber 2015 und Brasilien mit 300 Prozent die größte Abwanderungswelle aller Länder weltweit. China verlor 9.000 Millionäre und damit in etwa genauso viele wie im Vorjahr.

>>Vergrößern

Türkei und Brasilien verzeichneten vom prozentualen Anstieg her die meisten Abgänge an Millionären, Australien und die USA nahmen 2016 die meisten wohlhabenden Einwanderer aufQuelle: Visual Capitalist