Als Vertreter der Anteilseigner Patrick Schwarz-Schütte wird Aufsichtsrat bei Franz Haniel & Cie.

Im Packhaus, gelegen im Duisburger Stadtteil Ruhrort, gründete Franz Haniel im 18. Jahrhundert den Vorläufer des heutigen Unternehmens Franz Haniel & Cie. | © Franz Haniel & Cie.

Im Packhaus, gelegen im Duisburger Stadtteil Ruhrort, gründete Franz Haniel im 18. Jahrhundert den Vorläufer des heutigen Unternehmens Franz Haniel & Cie. Foto: Franz Haniel & Cie.

Turnusgemäß hat Franz Haniel & Cie. im Rahmen der Gesellschafterversammlung der Investment-Holding die Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Neben Stephan Glander als Vertreter der Gesellschafter wurden Doreen Nowotne und Patrick Schwarz-Schütte als externe Mitglieder der Gesellschafterseite in das Gremium gewählt.

Schwarz-Schütte ist seit 2007 geschäftsführender Gesellschafter der Blackhorse Investments in Düsseldorf. Der 1956 geborene Kaufmann arbeitete von 1982 bis 1984 bei der Unternehmensberatung Booz Allen & Hamilton und trat anschließend in das von seinem Vater gegründete Unternehmen Schwarz Pharma in Monheim ein. Dort rückte er 1988 in den Vorstand auf und übernahm 1992 dessen Vorsitz bis zum Verkauf des Unternehmens im Jahr 2006. Schwarz-Schütte ist Mitglied im Hochschulrat der Heinrich-Heine-Universität und der Deutsch-Französischen Außenhandelskammer.

Stephan Glander ist seit Mitte 2015 Geschäftsführer des Spezialchemieunternehmens BYK und Mitglied des Altana Executive Management Boards in Wesel. Doreen Nowotne ist seit 2015 selbständige Unternehmensberaterin in Hamburg. Glander tritt die Nachfolge von Michael Schädlich an. Nowotne und Schwarz-Schütte lösen als externe Mitglieder Paul-Bernhard Kallen und Thomas Geitner ab. Alle drei Vorgänger standen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung.

Aufsichtsrat der Arbeitnehmerseite

Bereits am 22. Februar 2018 haben die Arbeitnehmer in unmittelbarer Wahl ihre Vertreter für den Aufsichtsrat gewählt, die ihr Amt ebenfalls nach Ende der Gesellschafterversammlung antraten. In der sich anschließenden ersten konstituierenden Sitzung des neuen Aufsichtsrates wurde Franz M. Haniel erneut als Vorsitzender bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden seine beiden Vertreter Gerd Herzberg und Georg F. Baur.

Auf Arbeitnehmerseite ebenfalls neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Mario Büscher, Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung, und Dirk Patermann, Service-Berater, beide bei der CWS-boco Deutschland in Dreieich beziehungsweise Leipzig/Brehna, sowie als Vertreter der leitenden Angestellten Lutz Leischner, Diplom-Mathematiker bei der CWS-boco Supply Chain Management in Dreieich.