Immobilien-Crowdinvesting Exporo steigt in Markt für regulierte Finanzprodukte ein

Knut Riesinger soll als Immobilien- und Finanzexperte die Geschäfte der Gesellschaft Exporo Investment voranbringen.

Knut Riesinger soll als Immobilien- und Finanzexperte die Geschäfte der Gesellschaft Exporo Investment voranbringen.

Exporo, eine Hamburger Crowdinvesting-Plattform für Immobilien, hat eine Gesellschaft zur Vermittlung von regulierten Finanzprodukten gegründet. Die neue Gesellschaft heißt Exporo Investment und hat ihren Sitz ebenfalls in der Hansestadt.

Geschäftsführer der Exporo Investment, die unter dem Dach von Exporo aufgehängt ist, wird Knut Riesmeier. Er ist Aufsichtsrat und Beirat in verschiedenen Immobilien-Unternehmen und -Organisationen in Deutschland. Riesmeier war langjähriger Geschäftsführer der Meag Munich ERGO Asset Management, Vermögensverwalter des DAX-30 Konzerns Munich Re, sowie der Meag Kapitalanlagegesellschaft in München.

Riesmeier soll vor allem die Anpassung digitaler Immobilien-Investments auf den voll regulierten Markt vorantreiben. Auf diese Weise sollen auch größere Projekte, die allerdings der Prospektpflicht unterliegen, auf die Plattform gehoben werden. Durch Anwendung des Wertpapierhandelsgesetzes lässt sich die im Vermögensanlagegesetz vorgesehene Deckelung von Schwarmfinanzierungen auf eine Obergrenze von 2,5 Millionen Euro pro Projektentwicklung oder 10.000 Euro pro Anleger umgehen. Damit will Exporo Investment  institutionelle Investoren ansprechen, für die Riesmeier Ansprechpartner sein soll.