Paris-Konformität von Immobilien und Aktien Wie sich die Klimafreundlichkeit von Investments messen lässt

Hannah Helmke, Gründerin und Geschäftsführerin von Right

Hannah Helmke, Gründerin und Geschäftsführerin von Right: Mit der hauseigenen Methode Temperature Alignment soll sich die Klimafreundlchkeit von Kapitalanlagen messen und vergleichen lassen. Foto: Right. Based on Science

Die Staatengemeinschaft hat sich im historischen Pariser Klimaabkommen 2015 dazu verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die weltweite Temperaturerwärmung im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Dafür gilt es in erster Linie, schnell und entschlossen die weltweiten Emissionen von Treibhausgasen zu senken.

Doch dies ist – und das wird häufig missverstanden – nur ein Mittel zum Zweck. Das Pariser Klimaziel ist ein Temperaturziel, kein Emissionsziel. Und die Maßeinheit für Temperatur lautet Grad Celsius, nicht Tonnen CO2-Äquivalente. Dasselbe...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.