Value-Strategie IM Global Partner legt US-Aktienfonds auf

Times Square in New York

Times Square in New York: Der neue Fonds von IM Global Partner will in unterbewertete US-Firmen investieren. Foto: imago images / Westend61

IM Global Partner startet einen neuen Ucits-Fonds innerhalb der Oyster-Reihe. Der Fonds wird von der US-Investmentgesellschaft Scharf Investments verwaltet. Der Aktienfonds Oyster US Value (ISIN: LU0821216842; Privatkunden: LU0821216685) basiert auf einem Value-Ansatz und werde nach einem Bottom-up-Ansatz gemanagt, bei dem zunächst einzelne Unternehmen analysiert werden, teilt IM Global Partner mit.

Bei der Verwaltung des Fonds suche Scharf Investments nach Qualitätsunternehmen, die bei dem Bewertungskonzept des Fair Value mit erheblichen Abschlägen gehandelt werden sowie eine hohe Planbarkeit von Erträgen und solides Wachstum vorweisen können. Das Portfolio bestehe bei dieser Strategie, mit der die Investmentgesellschaft verschiedene Fonds managt, bei 25 bis 35 Beteiligungen. Der Oyster US Value ersetzt den bisherigen Oyster Global Equity Income.

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen