Illiquide Assetklassen Bayerninvest und Ardian starten Zusammenarbeit

Holger Leimbeck ist Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei Bayerninvest

Holger Leimbeck ist Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei Bayerninvest

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft Bayerninvest erweitert ihr Angebot für institutionelle Investoren. Dafür kooperiert Bayerninvest, eine hundertprozentige Tochter der Bayern LB, mit dem Privat-Equity-Unternehmen Ardian. Die Kooperation umfasst Investments in Fonds, die  Private Equity-Strategien abdecken sowie die Bereiche Infrastructure und Private Debt. Ein erstes gemeinsames Mandat sei bereits erfolgreich gestartet, so Holger Leimbeck, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei Bayerninvest.

Die Bayerninvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mit Sitz in München wurde 1989 gegründet und ist innerhalb des Konzerns Bayern LB für institutionelles Asset Management zuständig. Die Gesellschaft fungiert dabei zugleich als Asset Manager und Master-KVG auf. Gegenwärtig beträgt das verwaltete Volumen von rund 72 Milliarden Euro in Spezial- und Publikumsfonds sowie institutionellen Vermögensverwaltungsmandaten.

Ardian ist eine unabhängige Investmentgesellschaft, die 1996 von Dominique Senequier gegründet wurde und noch heute von ihr geleitet wird. Das Unternehmen verwaltet aktuell Vermögenswerte in Höhe von rund 60 Milliarden US-Dollar für Investoren aus Europa, Nordamerika und Asien. 450 Mitarbeiter betreuen in zwölf Büros 550 Investoren. Das Unternehmen bietet verschiedene alternative Anlageklassen einschließlich Private-Equity-Fonds sowie Fonds in den Bereichen Infrastruktur, Private Debt und Real Estate.