Alles zum Thema

ICO

Florian Wimmer ist Co-Gründer und Chef des östereichischen Fintechs Blockpit.

[TOPNEWS] Eine neue Super-Anlageklasse entstehtDie Evolution blockchain-basierter Assets

Florian Wimmer ist Co-Gründer und Chef des östereichischen Fintechs Blockpit.
Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Digitalisierung von Werten und – salopp gesagt – das Programmieren von Geld als kryptografisches Asset. Dieser technologische Sprung leitet die Geburt ...Die Blockchain-Technologie ermöglicht die Digitalisierung von Werten und – salopp gesagt – das Programmieren von Geld als kryptografisches Asset. Dieser technologische Sprung leitet die Geburt einer neuen Superklasse an investierbaren Assets ein, mit dem Potential alle bisherigen Anlageklassen abzulösen.
Übergroßes Symbol der bekanntesten Kryptowährung im russischen Jekaterinenburg: Da Bitcoin & Co. ein legitimierter Anlagewert sind, werden erhebliche Geldflüsse von Finanzinstituten erwartet.

[TOPNEWS] Tokenisierung in EuropaMarktgröße erreicht 1,4 Billionen Euro im Jahr 2024

Übergroßes Symbol der bekanntesten Kryptowährung im russischen Jekaterinenburg: Da Bitcoin & Co. ein legitimierter Anlagewert sind, werden erhebliche Geldflüsse von Finanzinstituten erwartet.
Die Welt der tokenisierten Vermögenswerte gewinnt an Bedeutung. Neben Start-Ups drängen immer mehr traditionelle Akteure in den Markt. Was diese Entwicklung konkret in Zahlen bedeutet, berechnen ...Die Welt der tokenisierten Vermögenswerte gewinnt an Bedeutung. Neben Start-Ups drängen immer mehr traditionelle Akteure in den Markt. Was diese Entwicklung konkret in Zahlen bedeutet, berechnen die Macher des Kryptoverwahr-Fintechs Plutoneo in einer Simulation.
Jens Siebert ist Vorstandsmitglied beim Berliner Fintech Kapilendo, unter anderem verantwortlich für das Entwickeln von Geschäfts- und Technologieangeboten.

[TOPNEWS] Unternehmensfinanzierung via Blockchain„Digitale Wertpapiere verändern massiv die Kapitalbeschaffung”

Jens Siebert ist Vorstandsmitglied beim Berliner Fintech Kapilendo, unter anderem verantwortlich für das Entwickeln von Geschäfts- und Technologieangeboten.
Anleger verbinden Blockchain meist mit Bitcoin, Ripple und anderen volatilen Kryptowährungen. Dabei leistet die Technologie bereits weitaus bessere Dienste, etwa für kapitalsuchende Mittelständler ...Anleger verbinden Blockchain meist mit Bitcoin, Ripple und anderen volatilen Kryptowährungen. Dabei leistet die Technologie bereits weitaus bessere Dienste, etwa für kapitalsuchende Mittelständler bei der Emission digitaler Wertpapiere.
Bitcoin-Automat in Shanghai: Ein FDP-Abgeordneter wollte jetzt wissen, wie viele solcher Automaten es in Deutschland gibt.

Mal eine Frage an die RegierungWie viele Bitcoin-Automaten gibt es eigentlich in Deutschland?

Bitcoin-Automat in Shanghai: Ein FDP-Abgeordneter wollte jetzt wissen, wie viele solcher Automaten es in Deutschland gibt.
Der Abgeordnete Frank Schäffler (FDP) hat im Rahmen einer kleinen Anfrage abgeklopft, wie es derzeit um den Markt mit Kryptowährungen in Deutschland bestellt ist. Hier sind die wichtigsten Punkte ...Der Abgeordnete Frank Schäffler (FDP) hat im Rahmen einer kleinen Anfrage abgeklopft, wie es derzeit um den Markt mit Kryptowährungen in Deutschland bestellt ist. Hier sind die wichtigsten Punkte aus der Antwort.
Karl im Brahm: „Auch wenn der Hype um Bitcoin und ICOs nachgelassen hat, ist die zugrundeliegende Technologie nach wie vor valide“.

[TOPNEWS] Chance für VermögensverwalterKrypto-Assets erreichen das Wealth Management

Karl im Brahm: „Auch wenn der Hype um Bitcoin und ICOs nachgelassen hat, ist die zugrundeliegende Technologie nach wie vor valide“.
Das Interesse ist groß, doch noch schrecken Volatilität und Komplexität von Krypto-Assets viele Anleger ab. Für Wealth Manager die Gelegenheit, die Kundenbeziehung durch entsprechende Management- ...Das Interesse ist groß, doch noch schrecken Volatilität und Komplexität von Krypto-Assets viele Anleger ab. Für Wealth Manager die Gelegenheit, die Kundenbeziehung durch entsprechende Management- und Beratungsdienstleistungen auszubauen, erklärt Karl im Brahm, Deutschlandchef von Avaloq.

Seite 2 / 4