HSBC Global Asset Management

Geldanlage in volatilem Umfeld

Vor dem Aufstocken erst einmal abwarten

Kaum Zweifel gebe es am langsamen Ende der seit Jahren expansiven Geldpolitik, argumentiert Babak Kiani, Co-Head Portfolio Management bei HSBC Global Asset Management (Deutschland). Wer Aktien zuzukaufen beabsichtigt, sollte deshalb auf deutlich niedrigere Kurse warten. [mehr]

Wie geht es weiter an den Märkten? Wie können Anleger in der aktuell unübersichtlichen Marktlage partizipieren? Referenten wie der Chefvolkswirt der HSBC Deutschland geben in einer Roadshow Einschätzungen und zeigen Lösungswege auf. [mehr]

Die Marktlage zum Jahreswechsel

„Wir bleiben in Aktien übergewichtet“

Babak Kiani, Co-Head Portfolio Management bei HSBC Global Asset Management (Deutschland), über die aktuelle Lage an den Finanzmärkten und darüber, wie Anleger mit den aufgelaufenen Gewinnen umgehen sollten. [mehr]

Nachfolge von Stuart Gulliver

HSBC beruft Eigengewächs zum Vorstand

Die HSBC hat die Nachfolge von Vorstandschef Stuart Gulliver geregelt: John Flint, zuletzt unter anderem zuständig für das Wealth Management, wird ab Februar 2018 an der Spitze der Bank stehen. [mehr]

Thies Clemenz übernimmt den Vorsitz der Niederlassungsleitung beim deutschen Zweig der Caceis Bank. Der 44-Jährige folgt auf Bastien Charpentier, der eine neue Funktion in der Gruppe übernimmt. [mehr]

Der deutsche Lokalverband des CFA Institutes hat Harald Edele zum Direktor Kapitalmarkt und Regulierung berufen. In der neu geschaffenen Position soll Edele den Austausch mit Politik und Finanzaufsicht stärken. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolgeplanung, Planbarkeit und Steuervorteil

Was Versicherungslösungen im Private Banking leisten können

Versicherungen genießen bei wohlhabenden Kunden noch nicht das Ansehen, das sie wegen ihrer Vorteile für die Zielgruppe eigentlich verdienen. Das liegt auch am mangelnden Wissen vieler Private Banker und Wealth Manager über die Produkte. [mehr]

HSBC Global Asset Management

Aus für Civets-Fonds

HSBC Global Asset Management schließt einen ihrer Grenzmarktfonds. Grund ist mangelnde Nachfrage seitens der Anleger. [mehr]