Leiter Family Office Hessischer Vermögensverwalter erweitert Vorstand

Erlöserkirche in Bad Homburg vor der Höhe

Erlöserkirche in Bad Homburg vor der Höhe: Der ortsansässige Vermögensverwalter Frankfurter Vermögen erweitert seinen Vorstand von drei auf vier Mitglieder Foto: imago images / Shotshop

Die Frankfurter Vermögen beruft Frank Wehking in den Vorstand. Mit Berufung des Leiters Family Office erweitert der hessische Vermögensverwalter mit Sitz in Bad Homburg sein Führungsgremium von drei auf vier Mitglieder. Wehking soll in leitender Funktion das neue Segment Family Office aufbauen. Dabei stehe in seiner täglichen Arbeit die Kundenbetreuung im Fokus.

Wehking arbeitet seit einem Jahr für die Frankfurter Vermögen. Zuvor war er unter anderem für die Deutsche Bank, Crédit Suisse und Dekabank tätig. Zudem bekleidete Wehking bis Mitte 2018 den Geschäftsführerposten beim Multi Family Office Portfolio Consulting. Er betreut seit rund 20 Jahren  wohlhabende Familien und unternehmerisches Vermögen.

Der Vermögensverwalter FV Frankfurt Vermögen befinde sich weiterhin auf Wachstumskurs und suche daher derzeit noch erfahrene Privatkundenberater, so Vorstand Uwe Eilers. Neben Wehking und Eilers gehören zudem Willi Ufer und Angel Jiménez Sánchez dem Führungsgremium der Frankfurter Vermögen an.