Multi-Manager-Ansatz Helaba Invest legt weiteren Immobilien-Dachfonds auf

Dirk Krupper von Helaba Invest

Dirk Krupper von Helaba Invest: Rund 500 Millionen Euro will er für den HI Immobilien Multi Manager Fonds IV einwerben. Foto: Helaba Invest

Helaba Invest setzt Immobilien-Multi-Manager-Fondsreihe fort. Mitte Januar hat man den HI Immobilien Multi Manager Fonds IV aufgelegt. Der Fonds investiert breit diversifiziert, aber mit Fokus auf Europa in inländische und ausländische Immobilienspezialfonds. Diese konzentrieren sich jeweils auf eng definierte Marktsegmente und werden durch spezialisierte Manager betreut. Wie seine Vorgänger verfolgt der Fonds einen sicherheitsorientierten Investmentstil mit Fokus auf Kapitalerhalt sowie stabile Ausschüttungen. Im Zehn-Jahres-Zeitraum werden eine durchschnittliche Ausschüttungsrendite von 3,25 Prozent sowie eine Gesamtrendite von 3,25 Prozent nach Kosten angestrebt.

Im ersten Closing wurde Eigenkapital in Höhe von 225 Millionen Euro eingeworben. „Das eingeworbene Eigenkapital wurde schon vollständig auf neun spezialisierte Immobilienspezialfonds alloziert“, erläutert Dirk Krupper, Mitglied der Geschäftsführung der Helaba Invest. Etwa 15 Prozent des Kapitals sollen bereits abgerufen sein. Weitere Closings sind im Jahresverlauf vorgesehen. Das geplante Zielvolumen liegt bei 500 Millionen Euro. Institutionelle Investoren können ab 5 Millionen Euro dabei sein.