ESG-Ansatz inklusive Hanse Merkur Trust startet globalen Value-Fonds

Christoph Heumann, verantwortlich für Publikumsfonds bei Hanse Merkur Trust

Christoph Heumann, verantwortlich für Publikumsfonds bei Hanse Merkur Trust: „Der Fonds eignet sich besonders für Anleger, die global, risikokontrolliert und nachhaltig in Aktien investieren möchten." Foto: Hanse Merkur Trust

In Zusammenarbeit mit Hanse Merkur Trust  legt Universal-Investment den HMT Aktien Value Protect ESG (ISIN: DE000A2QSGH4) auf. Der Fonds investiert in globale Value-Aktien und wird durch eine optionsbasierte Absicherungsstrategie ergänzt. Hier werden rollierende Put-Optionen auf Aktienindizes gekauft, so dass der Fonds größere Kursrücksetzer an den Aktienmärkten systematisch abfedert.

Die Titelauswahl erfolgt über ein Kennzahlen- und Scoring-System und mündet in einem konzentrierten Portfolio aus 25 bis 35 Einzeltiteln aus OECD-Ländern. Nachhaltigkeitskriterien spielen bei der Titelselektion ebenfalls eine wichtige Rolle. Neben ESG-Kriterien kommen Ausschlüsse zum Einsatz. Für 2022 strebt Hanse Merkur Trust eine Zertifizierung mit dem FNG-Siegel an, die bereits mehrere Fonds der Gesellschaft besitzen. Finanziert wurde das Startvolumen in Höhe von 20 Millionen Euro von der Hanse Merkur Guppe, der Muttergesellschaft des Asset Managers.