Von Frankfurt nach Düsseldorf Hanno Kühn wechselt zur Apo Bank

Hanno Kühn

Hanno Kühn

Hanno Kühn geht zur Deutschen Apotheker- und Ärztebank, kurz Apo Bank. Wie das Bankhaus gegenüber dem private banking magazin bestätigte, wird Kühn Anfang Februar 2013 als Investmentchef (CIO, Chief Investment Officer) des Asset Managements anfangen. Bisher war er Geschäftsführer von Nomura Asset Management und als Investmentchef für die Anlagepolitik der Frankfurter Kapitalanlagegesellschaft (KAG) zuständig.