Performance-Rally der H-Klasse Oldtimer-Index schlägt Aktienmarkt

Als Wertanlage kaum zu toppen: der Porsche 911, im Bild ein Carrera RS 2.7 Touring von 1973 | © Andrew Burton/Getty Images

Als Wertanlage kaum zu toppen: der Porsche 911, im Bild ein Carrera RS 2.7 Touring von 1973 Foto: Andrew Burton/Getty Images

Seit 2010 berechnet die Südwestbank aus Stuttgart den Oldtimer-Index OTX. Die Berechnung erfolgt rückblickend auf die gesamte Wertentwicklung der im Index aufgenommen Fahrzeuge seit 2005. Nun liegt die Performance für 2015 vor: Um 14,1 Prozent stieg der Wert der im Index vertretenen 20 Modelle süddeutscher Automobilhersteller (Auszüge in der Tabelle).



„Aufgrund des anhaltend niedrigen Zinsniveaus beschäftigen sich immer mehr Investoren mit der Anlage in Sachwerte. Historische Fahrzeuge bieten dabei nicht nur einen hohen emotionalen Mehrwert, sondern bringen neben PS auch noch Rendite auf die Straße“, erklärt Manfred Mühlheim, Direktor und Bereichsleiter Asset Management bei der Südwestbank.

Erstmals nach drei Jahren gab es 2015 einen Wechsel an der Spitze des Index. Die Porsche-911er-Reihe überholte BMW. „Allein im vergangenen Jahr verzeichnete der Porsche 911 eine Wertsteigerung von über 50 Prozent“, so Mühlheim.