Abschied Gründer steigen bei Bank Syz aus

Alfredo Piacentini und Paolo Luban verlassen Bank Syz, berichtet das Schweizer Nachrichtenportal Finews. Damit bleibt Mitgründer und Namensgeber Eric Syz allein zurück. Aber ganz konnten sich seine bisherigen Kumpane dann doch nicht von ihrem Unternehmen trennen: Beide werden gewisse Verwaltungsratssitze behalten – zum Beispiel bei der Banca Albertini Syz & C. Piacentini managt außerdem weiter den Fonds Oyster Italian Opportunities.

Piacentini und Luban hätten sich im vollen Einvernehmen mit dem dritten Mitgründer und Mehrheitsaktionär Syz zum Ausstieg entschlossen, heißt es laut Finews.