Globales Aktienportfolio Candriam nimmt Robo-Trend ins Visier

Wählt Unternehmen weltweit anhand der Themen Robotik und innovative Technologien aus: Candriam-Fondsmanager Johan Van Der Biest

Wählt Unternehmen weltweit anhand der Themen Robotik und innovative Technologien aus: Candriam-Fondsmanager Johan Van Der Biest

Die Fondsgesellschaft Candriam Investors Group tätigt mit ihrer neuen Strategie Investitionen in die Wachstumsthemen Robotik und innovative Technologien. Im Fokus stehen unter anderem die Themen künstliche Intelligenz, Big Data, öffentliche Clouds, virtuelle Realität und das Internet der Dinge. „Sowohl große, multinationale und diversifizierte Unternehmen als auch immer mehr kleinere, innovative Unternehmen setzen gezielt auf Robotertechnologie“, sagt Fondsmanager Johan Van Der Biest.

Der Investmentprozess der Robotik-Strategie ist einzelwertorientiert und überzeugungsgeleitet. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen mit überdurchschnittlichem Umsatzwachstum, innovativen Technologien und einer guten Wettbewerbsposition. Die Aktien werden weltweit ausgewählt, sodass ein Portfolio aus maximal 50 Titeln zustande kommt.

Die Strategie ergänzt den Angaben zufolge die hauseigenen Fonds zum Thema Demographie und Biotechnologie. Mit den Themenfonds von Candriam sollen Investoren von sozioökonomischen Langfristtrends profitieren können.