Global Private Banking Awards 2018 UBS muss sich geschlagen geben

Hauptsitz der UBS in Zürich: Nach dem Titel „Best Global Private Bank“ im Jahr 2017 müssen sich die Schweizer in diesem Jahr einem Wettbewerber geschlagen geben.  | © UBS

Hauptsitz der UBS in Zürich: Nach dem Titel „Best Global Private Bank“ im Jahr 2017 müssen sich die Schweizer in diesem Jahr einem Wettbewerber geschlagen geben. Foto: UBS

Best Leader in Private Banking: Den Anfang macht kein Anbieter, sondern ein Mensch - UBP-Chef Guy de Picciotto darf sich 2018 als beste Führungskraft im Private Banking bestätigt sehen.

Mehr zum Thema

nach oben