Global Diversified Growth Kames startet Multi-Asset-Fonds

Colin Dryburgh managt den Kames Global Diversified Growth Fonds

Colin Dryburgh managt den Kames Global Diversified Growth Fonds

Die Fondsgesellschaft Kames Capital hat mit dem Kames Global Diversified Growth Fonds einen globalen diversifizierten Wachstumsfonds aufgelegt. Fondsmanager Colin Dryburgh strebt über einen mittelfristigen Zeitraum von drei bis fünf Jahren eine maximale Gesamtrendite an.

Dafür kombiniert Dryburgh makroökonomische Top-Down-Betrachtungen mit einer Bottom-Up-Titelauswahl. Dadurch entsteht ein stark diversifiziertes, ergebnisfokussiertes Portfolio, das sich gewöhnlich aus 100 bis 200 Titeln zusammensetzt.

Infrastruktur, Leasing, erneuerbare Energien

Das Anlageuniversum des Fonds umfasst Investment-Grade- und Hochzinsanleihen, globale Aktien, börsennotierte Immobiliengesellschaften und alternative Anlagen – unter anderem aus den Bereichen Infrastruktur, Leasing und erneuerbare Energien.

Der Fondsmanager wird einen bestimmten Prozentsatz des Fondsvermögens in diese Anlageklassen investieren. Ausschlaggebend werden dabei der gesamtwirtschaftliche Ausblick von Kames und die Einschätzung des Unternehmens zur künftigen Wertentwicklung der einzelnen Anlageklassen sein.

Basiswährung Euro

Der Fonds wird in Großbritannien, Österreich, Belgien, Deutschland, Guernsey, Irland, Italien, Jersey, Luxemburg, Malta, den Niederlanden, Spanien, Schweden und der Schweiz für Zeichnungen offenstehen. Basiswährung des Fonds wird der Euro sein.

Daneben werden aber auch Anteilsklassen angeboten, die auf US-Dollar, Pfund Sterling, Schweizer Franken und schwedische Krone lauten. Die Anteilsklasse B des Fonds unterliegt einer jährlichen Gebühr von 0,55 Prozent.