Metzler Asset Management Japan Geschäftsführer wird Vorstandschef

Hiroto Makino (49) übernimmt zum 1. März die Geschäftsführung der Metzler Asset Management Japan in Tokio. Er löst damit Mitsuyuki Kobayashi (60) ab, der seit 2002 die zum Frankfurter Bankhaus Metzler gehörende Konzerngesellschaft mitleitete und nun in die Position des Vorstandschefs wechselt.

Neben seinen Aufgaben als Vorstandsvorsitzender wird Kobayashi Metzler Asset Managementt auch bei Immobilien- und Unternehmensfinanzierungs-Projekten beraten.

Makino arbeitete zuletzt seit 2001 für T&D Asset Management, eine Konzerngesellschaft des fünftgrößten Lebensversicherers T&D Life Group. Dort leitete er zunächst die Marketingabteilung und übernahm anschließend die Verantwortung für die gesamte Produktentwicklung.

Zu Makinos früheren Berufsstationen zählten die Deutsche Trust Bank sowie die japanischen Versicherungsunternehmen Chiyoda Life Capital Management und Chiyoda Mutual Life Insurance Company.