Geschäftsfeld Investmentbank Berenberg baut Aktiengeschäft und Research um

Berenberg Bank: Eingang am Standort Hamburg.  | © imago images / teamwork

Berenberg Bank: Eingang am Standort Hamburg. Foto: imago images / teamwork

Im Geschäftsfeld Investmentbank der Privatbank Berenberg gibt es Neuigkeiten auf der Führungsebene und neue Zuständigkeiten. Laura Janssens, seit 2011 bei Berenberg und bisher Leiterin im Bereich Research Europa (Head of European Research), wird Leiterin im Bereich Aktien Europa (Head of European Equities). Ihre neue Aufgabe umfasst nach Angaben der Bank neben dem Research auch alle in London und Europa ansässigen Sales-Teams und weitere Bereiche.

Tom Jones wird neben Laura Janssens Co-Head im European Research. Jones arbeitet seit über zehn Jahren bei Berenberg und hat in dieser Zeit ein Analystenteam für Aktien des Gesundheitssektors aufgebaut. 

Daneben gibt es weitere Veränderungen in der Investmentbank von Berenberg. Philipp Wiechmann und Stewart Cook leiten in Zukunft als Co-Heads gemeinsam die neu geschaffene Geschäftseinheit European Markets. Diese umfasst die Teams innerhalb der Investmentbank, die sich auf Märkte und Handel konzentrieren.

Innerhalb der Einheit haben Wiechmann und Cook separate Verantwortungsbereiche. Während Cook den Aktienhandel in Europa leitet, verantwortet Wiechmann das Trading. In den letzteren Bereich will Berenberg nun auch die Financial-Markets-Aktivitäten (inklusive der Fixed-Income- und FX-Teams) sowie das Middle Office/Trade Support integrieren. Fabian de Smet wiederum wird Leiter des kontinentaleuropäischen Investment Bankings von Berenberg.