Geschäftsbereich Real Assets Geschäftsführer verlässt Hansainvest

Marc Drießen verlässt Hansainvest Ende April kommenden Jahres.  | © Hansainvest

Marc Drießen verlässt Hansainvest Ende April kommenden Jahres. Foto: Hansainvest

Marc Drießen verlässt Hansainvest. Der Geschäftsführer Real Assets wird Ende April kommenden Jahres bei dem Unternehmen ausscheiden. Wohin es ihn zieht, ist noch unklar.

Drießen war im Juni 2015 bei Hansainvest eingestiegen, um den Geschäftsbereich Real Assets auf- und auszubauen. Seitdem wuchs das administrierte Bruttofondsvolumen Real Assets den Angaben zufolge von knapp 1,5 Milliarden auf mehr als 6 Milliarden Euro. Nach dem Ausbau der Service-KVG-Plattform sei jetzt der richtige Zeitpunkt für eine berufliche Neuorientierung gekommen, so Drießen.