Gerhard Rosenbauer Avana Invest ernennt Geschäftsführer

War anderthalb Jahre Geschäftsführer bei Inprimo Invest: Gerhard Rosenbauer

War anderthalb Jahre Geschäftsführer bei Inprimo Invest: Gerhard Rosenbauer

Avana Invest hat Gerhard Rosenbauer in die Geschäftsführung berufen. Er folgt auf Thomas Uhlmann, der aus dem Unternehmen ausscheidet. Wie ein Sprecher auf Anfrage bestätigte, wird Rosenbauer liquide Anlageprodukte wie Aktien und Renten verantworten.

Für illiquidere Anlagen wie Immobilien ist Roger Welz federführend. Als Sprecher der Geschäftsführung ist weiterhin der Gründer Götz Kirchhoff verantwortlich. Rosenbauer war vor einem Jahr als Portfoliomanager zu Avana Invest gestoßen und werde auch weiterhin aktiv ins Portfoliomanagement eingebunden sein, hieß es.

Für Avana soll Rosenbauer unter anderem die Anlagekonzepte weiterentwickeln und das Angebot ergänzen: Konkret geht es dabei etwa um Rentenanlagen, die Nachhaltigkeitskriterien (Sustainability) standhalten. Aber auch zukunftsorientierte Themen, wie Robo Advice würden zunehmend in den Fokus von Avana Invest rücken, hieß es.

Der Rentenfachmann besitzt mehr als 30 Jahre Berufserfahrung, die er unter anderem als Geschäftsführer der Meag Kapitalanlagegesellschaft sammelte. Im Herbst 2013 wurde er in die Geschäftsführung der Inprimo Invest nach Frankfurt am Main berufen.In der Zeit von 2009 bis 2013 war Rosenbauer Rentenstratege einer privaten Vermögensverwaltungsgesellschaft und zuständig für die Analyse und Beurteilung des volkswirtschaftlichen Umfelds.