Neuer Besitzer, neuer Chef Georg Reul verlässt KGAL

Die Gesellschafter der KGAL Gruppe Bayerische Landesbank, Commerzbank, Haspa Finanzholding und Sal. Oppenheim haben knapp 90 Prozent ihrer Anteile am Unternehmen an die beiden Privatinvestoren Francis Louvard und Gregory Ingram verkauft. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung.

Mit dem neuen Besitzer wechselt sich auch die Führungsspitze. So verlässt Georg Reul, Vorsitzender der Geschäftsführung, ab heute das Unternehmen. Die Personalie stehe „im Zusammenhang mit der Anteilsveräußerung“ und sei „in bestem Einvernehmen“ beschlossen worden. Bis ein Nachfolger für Reul gefunden wird, übernimmt der Finanzchef Kurt Holderer dessen Aufgaben.