Geldpolitik

[TOPNEWS]  Flossbach von Storch zur Eurozone

Warum jetzt Schulden für alle drohen

Covid-19 bringt die Eurostaaten näher zusammen, zumindest was die Finanzierung ihrer Haushalte betrifft. Der Gemeinschaftswährung hilft’s, zumindest für eine Weile, analysiert Bert Flossbach die Lage. [mehr]

Im Corona-Jahr 2020 haben die Bundesbürger so viel Geld gespart wie nie zuvor. Allerdings bleibt unterm Strich trotz teilweise negativer Inflation ein Verlust, zeigt eine Analyse der Direktbank Comdirect. [mehr]

Im Zuge der Corona-Pandemie sind die Verbindlichkeiten in den Industrieländern deutlich gestiegen. Wie damit umgehen? Für Mark Dowding, Investmentchef von BlueBay Asset Management, sollte auch über eine Kappung der Schulden nachgedacht werden – nicht zuletzt, um die jungen Generationen zu entlasten. [mehr]

[TOPNEWS]  Gespräch mit nachdenklichen Vermögensverwaltern

„Wenn Wolken aufziehen, geht es schnell und wird brutal“

Wenn Börsen-Neulinge mehr wert sind als SAP und BMW, dann stimmt etwas nicht. Oder wie es Dirk Rüttgers ausdrückt: „Das ist schon etwas merkwürdig“. Der Vorstandschef der Vermögensverwaltung Do Investment und Portfoliomanager David Wehner über teure Tech-Werte, Crash-Gefahr bei Anleihen und kaufwütige Zentralbanken. [mehr]

Die Stadtsparkasse Wuppertal will der Masse an Kundeneinlagen Einhalt gebieten: Privatkunden mit mehr als 100.000 Euro, die trotz alternativer Anlageangebote ihr Vermögen weiterhin in Sichteinlagen halten, berechnet das Institut künftig eine Gebühr von 0,5 Prozent. Das gilt zunächst für Neukunden. [mehr]

Welche Themen interessierten am meisten?

Top 10-Artikel von Flossbach von Storch

2020 hat Investoren viel abverlangt. Viele unserer Anleger fragten nach fundierter Einschätzung, nicht nach Tipps. Das belegt auch das Top Ten-Ranking der meistgeklickten Beiträge in unserem Newsroom. [mehr]

Das Jahr 2021 wird ein Wendepunkt für die Weltwirtschaft und die Kapitalmärkte sein, prognostiziert David Riley. Der Chief Investment Strategist von BlueBay Asset Management rechnet mit einer globalen Konjunkturerholung und einem Wechsel der Anlegerfavoriten. [mehr]

Die internationale Fondsbranche trägt wesentlich zum nachhaltigen Wandel der Wirtschaft bei, schreibt das Beratungshaus Pricewaterhouse Coopers in einer Analyse. Die verwalteten Vermögen könnten in den kommenden Jahren weiter wachsen – besonders in einigen Bereichen. [mehr]

Seite 1 / 13