Alles zum Thema

Geldpolitik

[TOPNEWS]  Der Abbau sicherer Anlagen

Krisen kommen und gehen, Schulden bleiben und wachsen

Seit 20 Jahren wachsen weltweit die Staatsschulden. Sorgen über außer Kontrolle geratene Staatsfinanzen erscheinen aufgrund der globalen Niedrigzinsen derzeit unbegründet. Dennoch gibt es erhebliche Kosten und Risiken für Sparer und Anleger, meint Karl-Heinz Thielmann. Vor allem Investoren in festverzinsliche Wertpapiere sind betroffen. [mehr]

Die Einlagenvermittlung über Plattformen bietet Banken erhebliches Potenzial. Mit moderner Plattform-Technologie lässt sich eine Eigenlösung als Joint Venture mehrerer Banken schnell und kostengünstig realisieren. Die Vorkommnisse um die Greensill-Bank könnten dabei sogar noch als Beschleuniger wirken. [mehr]

Nun auch offiziell unter null

Vom Niedergang des Guthabenzinses

Dass die Zinssätze für Kontoguthaben tief liegen, ist nicht neu. Jetzt hat es die Bundesbank allerdings offiziell gemacht und verkündet zum ersten Mal überhaupt einen Satz unter null. Eine Grafik zeigt die Entwicklung. [mehr]

Dekabank, Helaba und LBBW platzieren eine Climate-Awareness-Anleihe der Europäischen Investitionsbank. Das Angebot ist exklusiv für Sparkassen. Die Nachfrage ist groß aufgrund der freiwilligen Selbstverpflichtung der Sparkassen für mehr nachhaltigere Investitionen. [mehr]

ANZEIGE

Flossbach von Storch zur Zentralbankenpolitik

Die Geldflut hält die Zinsen niedrig

Seit rund einem Jahr versuchen die Notenbanken, die Folgen der Pandemie mit einer ultraexpansiven Geldpolitik abzufedern. Julian Marx, Analyst bei Flossbach von Storch, zieht eine Zwischenbilanz. [mehr]

ANZEIGE

Inflation, Anleiherenditen, Zinsanstieg

Reflation Trades – neuer Trend am Markt

Zyklische Unternehmen rücken in den Fokus vieler Anleger. In der Pandemie unter Druck geraten, sind sie weiterhin günstiger bewertet als die zuvor favorisierten Wachstumstitel. Zugleich lassen Inflationssorgen die Anleiherenditen steigen. Was es mit dem Reflation Trade auf sich hat, erklärt Stefan Keller, Vermögensstratege bei Candriam. [mehr]

Die vergangenen Monate waren turbulent – in jeglicher Hinsicht. Stephan Fritz, Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch, hat eine kleine Auswahl von über die Monate gesammelten Anlegerfragen zusammengestellt, samt Antworten des Kölner Vermögensverwalters. [mehr]

Seite 1 / 15