Zwei Zugänge Garbe Institutional Capital vergrößert Team für Fondsplattform

Carolin Pfeffer links und Claudia Orszullok rechts

Carolin Pfeffer links und Claudia Orszullok rechts: Die zwei neuen Mitarbeiterinnen sollen die Fondsplattform von Garbe Institutional Capital weiter ausbauen. Foto: Garbe Institutional Capital

Mit Claudia Pfeffer und Claudia Orszullok holt Garbe Institutional Capital zwei neue Mitarbeiterinnen für die Fondsplattform. Sie sollen das Geschäft mit institutionellen Kunden in Deutschland und am internationalen Markt weiter ausbauen.

Carolin Pfeffer soll als Manager für Geschäftsentwicklung entsprechende Partnerschaften finden und vertiefen. Sie kommt von der DWS, wo sie unter anderem im Bereich Immobilieninvestments, Produktentwicklung und Transaktionen tätig war. Sie berichtet künftig an Thomas Kallenbrunnen. Claudia Orszullok soll als Investment Managerin zum einen mögliche Anlageobjekte identifizieren und zum anderen Transaktionen mit Fokus auf Wohn- sowie Wissenschafts- und Technologieimmobilien abwickeln. Dabei berichtet sie an Andreas Höfner, der Leiter der Strategieabteilung ist. Orszullok arbeitete unter anderem bei Officefirst Real Estate und Beos.


Garbe Institutional Capital unterhält Standorte in Hamburg und Amsterdam sowie ein weiteres Büro in Prag. Das Unternehmen bietet Plattformdienstleistungen für Gewerbe- und Wohnimmobilien an. Institutionelle Investoren können so ihre Immobilienanlagen über das Unternehmen abwickeln. Das betreute Vermögen liegt laut eigener Angabe bei 600 Millionen Euro, die sich auf über 80 Objekte verteilen. Zuletzt hatte Garbe Institutional Capital zwei neue Flaggschifffonds für den paneuropäischen Immobilienmarkt gestartet.