Für Wealth-Management-Kunden Deutsche AWM startet ETF-Vermögensverwaltung

ETF Plus heißt die neuste Vermögensverwaltungsstrategie aus dem Hause Deutsche Asset & Wealth Management (Deutsche AWM). Ziel sei, auf Basis von ETF einen Multi-Asset-Ansatz umzusetzen und dabei etwaige auftretende Kapitalverluste im Vermögen durch den Einsatz von Absicherungsinstrumenten einzuschränken.

Die Vermögensverwaltungsstrategie ETF Plus strebt an, Kapitalverluste im Vermögen durch den Einsatz von Absicherungsinstrumenten einzuschränken. Mit einer Aktienquote von maximal 40 Prozent soll ein maximal wahrscheinliches Verlustrisiko von jährlich 7,5 Prozent erreicht werden.

Bisher wurde das Konzept vornehmlich von institutionellen Kunden der Deutschen Bank genutzt. Künftig können nun auch Wealth-Management-Kunden ab einer Millionen Euro einsteigen.