Für Unternehmer, Stiftungen & Co. Aquila Capital holt Arndt Funken

Arndt Funken war Ende 2016 zur Dekabank gegangen

Arndt Funken war Ende 2016 zur Dekabank gegangen

Arndt Funken arbeitet ab sofort für die auf alternative Investmentlösungen spezialisierte Aquila Capital. Als Ansprechpartner für die Stiftungen, Kirchen, Unternehmen und Unternehmerfamilien soll er die Beratung institutioneller Anleger weiter ausbauen.

Funken kommt von der Dekabank, für die er seit Ende vergangenen Jahres das Geschäft mit Unternehmen und Family Offices verantwortete. Zuvor war er bei der Deutschen Bank. Dort leitete er seit 2009 im Asset & Wealth Management den Bereich institutionelle Kunden und Non-Profit-Clients.

Aquila Capital entwickelt mit mehr als 200 Mitarbeitern an neun Standorten weltweit Investmentprodukte für institutionelle Investoren. Zur Aquila Gruppe gehören sowohl die in Deutschland von der Bafin als Service-KVG lizenzierte Aquila Capital Investmentgesellschaft als auch die in Luxemburg zugelassene Alceda Fund Management.