Für Private und Semi-Institutionelle ILG startet Alternativen Investment Fonds

Einkaufzentrum Forum Gummersbach

Einkaufzentrum Forum Gummersbach

Die ILG Assetmanagement hat mit dem Vertrieb des Fonds „Einkaufszentrum Forum Gummersbach“ begonnen. Der Alternative Investment Fonds (AIF), kurz auch Fonds Nr. 41 genannt, richtet sich an private und semi-institutionelle Anleger.

Die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro. Jährlich ist eine Ausschüttung von 5,75 Prozent geplant im monatlichen Rhythmus. Bis zur Übernahme der Gesellschafteranteile beträgt die Vorab-Ausschüttung prognosegemäß 3 Prozent.

Das Anlageobjekt ist ein innerstädtisches Einkaufszentrum und wurde im September eröffnet. Es hat eine Verkaufsfläche von rund 15.000 Quadratmetern mit mehr als 70 Geschäften. Zu den Hauptmietern gehören unter anderem Rewe, Saturn und Esprit. Zusätzlich verfügt das Objekt über 1.456 Parkplätze und befindet sich direkt neben dem zentralen Bus- und Zugbahnhof in Gummersbach.

Die Fondsgesellschaft erwirbt 94,9 Prozent der Besitz- beziehungsweise Objektgesellschaft. Verkäufer und Projektentwickler ist die HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft aus Hamburg, die mit 5,1 Prozent weiterhin an dem rund 80 Millionen Euro schweren Einkaufszentrum beteiligt bleibt.