Für Kundenbetreuung und Portfoliomanagement Ficon holt Wealth Manager

Olaf Bender (l.) und Jürgen Horn: Neben der Betreuung ihrer Kunden in der Vermögensverwaltung nehmen beide auch interne Aufgaben wahr und sind Teil des Portfoliomanagement-Teams.

Olaf Bender (l.) und Jürgen Horn: Neben der Betreuung ihrer Kunden in der Vermögensverwaltung nehmen beide auch interne Aufgaben wahr und sind Teil des Portfoliomanagement-Teams. Foto: Ficon VM

Der unabhängige Vermögensverwalter Ficon Vermögensmanagement mit Sitz in Düsseldorf hat den Private-Wealth-Berater Olaf Bender eingestellt. Der Neuzugang ist bereits seit Anfang des Jahres als Direktor und Kundenberater bei den Düsseldorfern tätig. Bender soll den Angaben zufolge durch sein Netzwerk an Rhein und Ruhr für Wachstum sorgen sowie die Bekanntheit von Ficon bis ins Ruhrgebiet hinein und nach Westfalen steigern.

Bender kommt von Lange Assets & Consulting, wo er seit Januar 2017 tätig war. Zuvor arbeitete der Bankkaufmann von 1988 bis 2016 bei verschiedenen Bankhäusern an Rhein und Ruhr. Die beiden Ficon-Geschäftsführer Jens Hartmann und Rainer Beckmann kennt Bender von ihrer gemeinsamen Zeit im Private Wealth Management des damaligen Bankhaus Merck Finck & Co., heute Merck Finck Privatbankiers.

Bereits im Juli 2019 war Jürgen Horn bei den Düsseldorfern eingestiegen. Der Privatkundenberater, Bankfachwirt und Certified Foundation and Estate Planner (CFEP) war zuvor für die Holding der Schneider-Golling-Gruppe tätig und baute für diese am Standort Liechtenstein die Vermögensverwaltung auf. Später begleitete er für das Unternehmen die Verlagerung nach Stuttgart. Zuvor hatte er sich knapp 30 Jahre lang zunächst für die damalige Dresdner Bank und dann ab 2011 für HSBC um die Betreuung vermögender Privatkunden gekümmert.

Bei Ficon nehmen Horn und Bender neben der Betreuung ihrer Kunden in der Vermögensverwaltung auch interne Aufgaben wahr und sind Teil des Portfoliomanagement-Teams.